Projekt Schulmauer - Ein Dankeschön an Daimler!

Bau der Schulmauer und Außenanlage - Update vom 21.12.2015:

Liebe WaMaGriSo Besucher,

wir freuen uns mitteilen zu können, dass der Bau der Schulmauer mittlerweile abgeschlossen ist und auch die Tore an der Mauer angebracht wurden. Somit ist das Schulfeld nun sicher und es gibt auch keine Durchfahrtsmöglichkeiten für fremde Fahrzeuge.

Aktuell arbeiten wir weiter an dem Ausbau der Außenanlage.

Wir haben eine Rutsche und ein Karussel (Mary go round) gebaut und sind dabei, das Sportfeld zu begradigen.

Wir freuen uns sehr, dass wir trotz aller Schwierigkeiten, die wir hatten, mittlerweile so weit gekommen sind.




Herzliche Grüße,
Eure Maria Walz


Bau der Schulmauer - Update vom 08.12.2013:

Liebe WaMaGriSo Besucher,

der Bau der Schulmauer war etwas schwieriger als gedacht.
Durch einen großen, heftigen Regen mussten wir feststellen, dass wir mehr Material benötigen, als wir ursprünglich gedacht hatten.
So hatte sich das Projekt etwas verzögert, bis wir die nötigen Mittel zur Verfügung hatten.

Die Daimler Benz Pro Cent Aktion hat uns weitere 25.000 Euro zur Verfügung gestellt. Somit haben wir den stattlichen Betrag von insgesamt 50.000 Euro von Daimler Benz und ihren Mitarbeitern erhalten. Dafür möchten wir uns nochmals ganz herzlich bedanken. Dieses Geld ist für die Fertigstellung der Mauer und für die Außenanlagen des Schulgelände bestimmt.

Seit November 2013 geht der Bau weiter und man sieht schon deutliche Fortschritte:




Auch wenn uns der Regen beim Bau der Schulmauer etwas zurück geworfen hat, sind wir letztendlich sogar froh über den Regen - sonst hätten wir vielleicht erst nach dem Bau der Mauer das große Erwachen gehabt!

Herzliche Grüße,
Eure Maria Walz





Bau der Schulmauer - Wir können starten!:


Liebe WaMaGriSo Besucher und vor allem Mitarbeiter & Mitarbeiterinnen von Daimler,

im Namen von WaMaGriSo e.V. und vor allem den Schülern unserer Schule möchte ich mich für die tolle Hilfe durch die Daimler ProCent Aktion bedanken:
Durch die Spenden von vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Daimler und die Hilfe des Unternehmens in Höhe von 25.000 Euro war es uns möglich mit dem Bau unserer Schulmauer zu beginnen:

Der Bau der Schulmauer ist eine gesetzlich festgelegte Auflage vom Schulministerium von Sierra Leone. Durch die Schulmauer sind die Schulkinder besser vor jeglichen Außeneinwirkungen während des Unterrichts und in den Pausen geschützt. Außerdem ermöglicht sie eine freie Entfaltung in geschützter Atmosphäre für die Kinder. In der Vergangenheit gab es zum Beispiel erhöhtes Risiko und Lärmbelästigung durch Autos, die unbefugt regelmäßig das Schulgelände durchquerten.


Hier die Bilder vom ersten Spatenstich und weiteren Eindrücken:



Herzliche Grüße,
Eure Maria Walz


Mehr Infos über die Daimler ProCent Aktion findet ihr hier:
http://www.daimler.com/dccom/0-5-1518187-49-1518742-1-0-0-0-0-0-16158-0-0-0-0-0-0-0-0.html









Druckbare Version
Seitenanfang nach oben