Partnerschule Lichtental

Am Donnerstag, den 12.11.2009 trug Maria Walz (Gründerin des Vereins Wamagriso) einen Diavortrag über ihr Engagement in Sierra Leone vor. Ihre Arbeit umfasst die Unterstützung einer örtlichen Gemeinde namens Mambo und den Bau einer Schule vor Ort.

Frau Walz kontaktierte die Hauptschule Lichtental schon im Frühjahr um eine Zusammenarbeit herzustellen.

Als sozial engagierte Schule machten wir uns anschließend intensiv Gedanken, wie wir zum Bau der Schule in Mambo beitragen könnten. Bei der Durchsuchung unseres Speichers fiel uns auf, dass wir Unmengen an alten Schulmöbeln zur Verfügung haben. Schnell war der Entschluss gefasst, dass wir als HS Lichtental die Schule in Mambo mit Stühlen unterstützen könnten. Frau Walz, die mittlerweile schon die Organisation eines passenden Containertransportes organisierte, war von der Idee begeistert.

Durch den Einsatz unserer, in dieser Hinsicht hochengagierten Schüler, konnten im Rahmen des Technikunterrichts über 100 Stühle aus dem Speicher geholt, geputzt und restauriert werden.

Mittlerweile befinden sich diese 100 Stühle direkt vor Ort in Mambo und werden täglich von den Schülern genutzt.


Der Wama GriSo e.V. bedankt sich recht herzlich für das Engagement und die Zusammenarbeit.




Druckbare Version
Seitenanfang nach oben